RUB RUB FBI SFB 837
RUB » BI » HPC » Home
  • Home
  • Lehre
  • Kontakt














High Performance Computing in the Engineering Sciences

Die Modellierung und numerische Lösung von wissenschaftlichen und industriellen Fragestellungen beinhalten heutzutage detaillierte und komplexe Modelle, um Multi-Physik Anwendungen zu beschreiben, komplexe räumliche Geometrien abzubilden und Genauigkeitsanforderungen zu erfüllen. Die ständig wachsenden Rechenressourcen auf modernen Supercomputern bieten die Schlüsselinfrastruktur, um Modelle solcher Größenordnung numerisch zu lösen. Die Arbeitsgruppe High Performance Computing in the Engineering Sciences entwickelt und implementiert Simulationsmethoden und Algorithmen zur effizienten Berechnung von detaillierten und komplexen Modellen unter Verwendung von größten Parallelrechnern und aktueller Rechnerarchitektur.



Forschungsinteressen

  • Parallele Methoden zur Simulation von Kontinuumsmodellen basierend auf partiellen Differentialgleichungen (PDE)
  • Hochskalierende iterative Löser für Gleichungssystem aus PDE Diskretisierungen
  • Parallele, adaptive, geometrische Mehrgitterverfahren
  • Gitterbasierte Diskretisierungsmethoden (Finite Elemente, Finite Volumen), Ansätze höherer Ordnung
  • Softwareentwicklung (siehe ug4)